Winnenden-Birkmannsweiler: Stiftung Birkmannsweiler-Höfen-Baach

 
 
 

Kategorie

Gemeinde

Errichtet

2009

Zweck

Förderung der Gemeindearbeit und Erhaltung der kirchlichen Gebäude

Vermögen

150.000 Euro

Form

Unselbstständige Stiftung kirchlichen Rechts in Trägerschaft der
Kirchengemeinde

 
 

Geschichte

Der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Birkmannsweiler-Höfen-Baach sehr verbundene Gemeindeglieder haben angeboten, jeweils 50.000 Euro in eine Stiftung einzubringen. Der Kirchengemeinderat hat das Angebot der Ehepaare Inge und Werner Klöpfer sowie Ingeborg und Reinhard Dopslaff dankbar angenommen und die Stiftung zum 1. Januar 2009 errichtet.

Die Stiftung wurde vorausschauend errichtet und hilft der Kirchengemeinde, nachhaltig eine neue Säule zur Finanzierung ihrer Aufgaben aufzubauen. Ob Mutter-Kind-Gruppe, Kinderkirche, Jugendarbeit, Erwachsenenbildung, Seniorentreff, Musik, Gottesdienste oder Diakonie: Die Stiftung erlaubt, alle Bereiche der Gemeindearbeit zu fördern wie auch die Gebäude zu unterhalten, wenn Kirchensteuermittel dafür nicht ausreichen.

Die Stiftung freut sich über Zustiftungen; sie stärken das Vermögen und die Wirksamkeit der Stiftung.