Altes erhalten - Neues ermöglichen: Stiftung Stiftskirche Tübingen

Stiftskirche Tübingen

Stiftskirche Tübingen

Errichtet: 2008

Zweck: Erhaltung der Stiftskirche in Tübingen und Förderung gottesdienstlicher und kultureller Projekte in der Kirche

Geschichte: „Altes erhalten – Neues ermöglichen“ ist das Anliegen der „Stiftung Stiftskirche Tübingen“, die 2008 dank einer Einzelspende von 50.000 Euro errichtet wurde. Seitdem bietet sie allen, denen die Stiftskirche am Herzen liegt, eine Möglichkeit, Stiftungskapital vertrauenswürdig und nachhaltig anzulegen. Aus den Erträgen werden Bauerhaltungen finanziert, Investitionen getätigt und besondere Gottesdienst- und Konzertprojekte gefördert. So trägt die Stiftung dazu bei, ein Gebäude, das in diesem Ausmaß heute nicht mehr gebaut werden könnte, für gegenwärtige und künftige Generationen zu erhalten. Bis heute ist die Stiftskirche der vielfältig genutzte Gottesdienstraum einer  engagierten Kirchengemeinde und Wahrzeichen und Zentralkirche der Stadt. Dank guter Akustik und reicher gotischer Baukunst ist sie weit über Tübingen hinaus als musikalisches und kulturelles Zentrum von Bedeutung. Im Zusammenhang mit dem ehrgeizigen Plan, eine Universität zu gründen und Tübingen zur Kulturstadt auszubauen, legte Graf Eberhard im Bart 1470 den Grundstein. Schon 1476 war der Chorraum mit dem prächtigem Gewölbe fertiggestellt. Dort wurde 1477 die Universität gegründet, hielten die Sindelfinger Chorherren ihre Messen und Promotionsprüfungen. Der Bau wurde fortgesetzt, und es entstand bis 1498 der heutige Bau unter Einbeziehung des Turms der romanischen  Vorgängerkirche. Haupt- und Seitenschiffe hatten eine flache Holzdecke und erhielten erst 1867 Gewölbe.

Vermögen: 201.000 Euro

Form: Unselbstständige Stiftung kirchlichen Rechts in Trägerschaft der Kirchengemeinde

Kontakt: Evang. Pfarramt Stiftskirche Ost, Neckarhalde 27, 72070 Tübingen, Telefon 07071 79525420, pfarramt@stiftskirche-tuebingen.de | www.stiftung-stiftskirche-tuebingen.de

Zuwendungen: Stiftung Stiftskirche Tübingen
IBAN: DE78 6415 0020 0005 5581 00, BIC: SOLADES1TUB (Kreissparkasse Tübingen)
Verwendungszweck: Zustiftung (ab 1.000 Euro) oder Spende