Berta-Stiftung Bad Boll

Die Stiftskirche Sanct Cyriakus in Bad Boll zählt zu den besonders gut erhaltenen romanischen Kirchen: eine dreischiffige Basilika, deren älteste Teile aus dem 10./11. Jahrhundert stammen. Benannt ist die Stiftung nach Berta von Boll; der 1090 geborenen Schwester des ersten Stauferkönigs Konrad III. Sie lebte in ihren späten Jahren als Witwe in dem Ort. Sie war Wohltäterin und setzte u. a. eine Brotstiftung ein und förderte den Kirchenbau. Um die Kirche dauerhaft zu erhalten sowie um die Kirchenmusik zu fördern, wurde die unselbstständige Stiftung in Trägerschaft der Kirchengemeinde mit zunächst 55.000 Euro errichtet.

Kontakt: Evang. Pfarramt Bad Boll, Brunnenweg 4, 73087 Bad Boll, Telefon 07164 2213, Pfarramt.badboll@elkw.de / www.ev-kirche-boll.de

Zustiftungen sind herzlich willkommen an:

Adressat: Evangelische Kirchengemeinde Bad Boll

IBAN: DE06 6105 0000 0000 0176 39

BIC: GOPSDE6GXXX

Verwendungszweck: Berta-Stiftung