Stiftung Evangelische Kirchengemeinde Flein

Errichtet: 2013

Zweck: Förderung der Gemeindearbeit und der kirchlichen Aufgaben

Geschichte: Gemeinsam mit Gründungsstifterinnen und -stiftern rief die Kirchengemeinde 2013 die „Stiftung Evangelische Kirchengemeinde Flein“ ins Leben. „Freiräume gestalten, Horizonte eröffnen, Zukunft stiften“ lautet das Ziel, das sich unter anderem durch die Anstellung eines Jugendreferenten bereits 2014 konkretisiert hat. Junge Menschen werden dadurch verlässlich begleitet, Mitarbeitende geschult, Gemeinde als Gemeinschaft Jesu Christi gestärkt. Das Gemeindeleben ist vielfältig aufgefächert, etwa mit Jugendbibelkreis, Jungscharen, Mädchenkreis „God Girls“, Konfirmanden und Mentoren-Programmen, um generationenübergreifend zu agieren und für die Zukunft das Gemeindeleben zu sichern. Dafür steht auch die Kinderkirche Abenteuerland, in der Kinder Gott kennenlernen. Auch der Jugendgottesdienst „Lighthouse“, der einmal im Monat im Gemeindehaus gefeiert wird, unterstreicht, wie wichtig es den Verantwortlichen ist, die Jugend zu fördern. An Angeboten für Erwachsene mangelt es dennoch nicht. Durch Männervesper, Seniorentreff, Frauenfrühstück, Haus- sowie Bastelkreise und weitere Gruppen werden alle Generationen angesprochen. Das Stiftungskapital liegt Mitte 2017 bei 400.000 Euro, bestehend aus Geld- und Immobilienvermögen. Fernziel sind 2,5 Millionen Euro, damit die Zins- und Mieterträge auskömmlich sind.

Vermögen: 400.000 Euro

Form: Unselbstständige Stiftung kirchlichen Rechts in Trägerschaft der Kirchengemeinde

Kontakt: Evang. Pfarramt Flein, Kirchgasse 3, 74223 Flein, Telefon 07131 251956, stiftung@ekg-flein.de |www.ekg-flein.de

Zuwendungen: Evangelische Kirchengemeinde Flein
IBAN: DE88 6206 2643 0031 4840 00, BIC: GENODES1VFT (Volksbank Flein-Talheim)
Verwendungszweck: Stiftung Kirchengemeinde