Stiften tut gut in Hegensberg-Liebersbronn

Kirche Hegensberg. Copyright: Antje Quiram

Die mit 150 Ehrenamtlichen und vielen Angeboten überaus aktive Gemeinde bei Esslingen will „die Vitalität der Gemeinde in allen wichtigen Fragen des Glaubens und der sozialen Verantwortung auch für die Zukunft erhalten“. Dies auch dank der finanziellen Sicherheit, welche die Erträge der "Stiftung Kirchengemeinde Hegensberg-Liebersbronn" bieten sollen. Derzeit beträgt das Stiftungskapital 50.000 Euro. Die Zinserträge werden einer Rücklage zugeführt, um eine Diakonenstelle zu sichern.
 
Die kirchengemeindliche Arbeit, missionarische und diakonische Aktionen, Unterhalt und zeitgemäße Ausstattung der Gebäude, nicht zuletzt eine frei zu finanzierende Diakonenstelle liegen den Gemeindemitgliedern am Herzen. Ohne diese Stelle wäre manches Angebot nicht zu halten: Mädchenjungschar, Jugendgruppen, Kinderkirche, monatlicher Predigtdienst, Konfirmandenunterricht gemeinsam mit dem Pfarrer, 60 Plus und viele Besuche. 
  

Weitere Information: www.kirche-auf-dem-Berg.de

 

Kontakt: Volkart Diehl, Vors. des Kirchengemeinderats, Oberesslinger Straße 38, 73732 Esslingen, Tel. 0711 3701405

 

„Stiften tut gut“, so lautet das Motto des auch steuerlich interessanten Angebots, die Kirchengemeinde durch Zustiftungen zu unterstützen, wozu folgendes Konto dient:

 

Adressat: Kirche Hegensberg-Liebersbronn

Konto: 100 429 440

Bank: Kreissparkasse Esslingen (BLZ 611 500 20)

Verwendungszweck: Stiftung Hegensberg-Liebersbronn