Errichtet: 1826 / 1893 / 2008

Zweck: Einrichtung für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und pflegebedürftige Menschen

Geschichte: Im Jahr 2008 haben die traditionsreichen Stiftungen Paulinenpflege Kirchheim, 1826 errichtet, und die Stiftung Wächterheim, 1893 errichtet, fusioniert und sich einen neuen Namen gegeben: „Stiftung Tragwerk“. An den beiden Stammsitzen sowie an mehr als 50 Außenstellen arbeiten mehr als 400 Mitarbeitende als Partner für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren in allen Lebenslagen. Breit gefächert sind die Angebote im Bereich der Erziehungshilfe: Von stationären Betreuungen bis hin zu ambulanten und sehr flexible erzieherische Hilfen unterstützen wir Kinder, Jugendliche und Familien. Die Psychologische Beratungsstelle bietet Rat und Begleitung für Erziehung
und Lebensbegleitung. Die Kirchheimer Janusz-Korczak-Schule nimmt Kinder mit Verhaltensbesonderheiten auf. Eine einjährige Sonderberufsfachschule, die Straßeneckenschule für Schulverweigerer und die Berufsfachschule für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge runden das schulische Angebot ab. Ziel ist, jungen Menschen einen stabilen und perspektivvollen Neuanfang zu ermöglichen. Denselben ganzheitlichen Ansatz verfolgt auch das Altenhilfezentrum „Wächterheim“ der Stiftung Tragwerk. Dieses richtet sich an pflegebedürftige Menschen. 2013 wurde das Angebot durch die Kindertagesstätten Topkids für unter und über 3-jährige Kinder erweitert.

Form: Selbstständige kirchliche Stiftung bürgerlichen Rechts

Kontakt: Stiftung Tragwerk, Manfred Sigel (Vorstandsvors.), Bodelschwinghweg 28, 73230 Kirchheim unter Teck, Telefon 07021 5008-0, sigel.m@stiftung-tragwerk.de | www.stiftung-tragwerk.de

Zuwendungen: Stiftung Tragwerk
IBAN: DE56 6115 0020 0048 3010 53, BIC: ESSLDE66XXX (Kreissparkasse Esslingen)
Verwendungszweck: Stiftung Tragwerk