Im Jahr 2006 hatten die evangelische und die katholische Kirchengemeinde sowie der Ortsverein des Roten Kreuzes in Tettnang einen Tafelladen ins Leben gerufen. Menschen mit geringem Einkommen können dort günstig Lebensmittel kaufen, die zuvor von Supermärkten – weil überschüssig – abgegeben werden. Die 2015 errichtete Stiftung dient der verlässlichen Sicherung des Tafelladens. Auch kann die Stiftung soziale Projekte für bedürftige Menschen fördern. Das Anfangsvermögen von 100.000 Euro verdankt sich dem Verein Tettnanger Tafel e. V. Die Trägerschaft der unselbstständigen Stiftung liegt bei der Landeskirche, die Verwaltung bei der Landeskirchenstiftung.

Weitere Informationen: Stiftung Tettnanger Leben, Martin-Luther-Straße 7, 88069 Tettnang, Telefon 07542 9528939 info@stiftung-tettnanger-leben.de, www.stiftung-tettnanger-leben.de

Zuwendungen sind herzlich willkommen an:
Adressat: Evang. Landeskirche in Württemberg
IBAN: DE48 5206 0410 0000 1616 16
BIC: GENODEF1EK1
 Verwendungszweck: Stiftung Tettnanger Leben