Stiftung LebensWert Großerlach

Errichtet: 2015

Zweck: Förderung von Menschen in Not

Geschichte: Der Diakonieverbund Dornahof & Erlacher Höhe e. V. sowie die Stiftung Diakonie Württemberg haben die rechtlich selbstständige „Stiftung LebensWert–Arbeits und Wohnungslosenhilfe in Baden-Württemberg“ errichtet. Satzungsgemäß fördert die Stiftung Hilfen für Menschen in Not, etwa wenn diese arbeitslos, alleinstehend, wohnungslos oder psychisch krank sind. Im Jahr 2016 wurden mehr als 5.000 Euro ausgeschüttet, um den Bedarf von armen Menschen,
die durch unvorhergesehene Ereignisse in Schwierigkeiten gekommen sind, abzudecken. Das Geld floss vor allem in Einzelfallhilfen wie die Beschaffung von Brillen, Unterstützung von Zahnsanierungen, Hilfe bei Wohnungseinrichtungen und vieles mehr. Darüber hinaus wurden beispielsweise ein Theaterprojekt und die alternative Arbeitsmarktberichterstattung „O-Ton-Arbeitsmarkt.de“ unterstützt. Förderungswürdig ist insgesamt die Unterstützung von Menschen in sozialen Notlagen und das Anschieben von neuen Projekten des Dornahofes und der Erlacher Höhe. Zusätzlich unterstützt
die Stiftung LebensWert Projekte, die sich mit dem Thema Armut auseinandersetzen – wie etwa Projektgruppen in Schulen. Hier kann auch mit wenig Mitteln viel bewirkt werden. Durch die Unterstützung der Stiftung LebensWert wird versucht, bedürftigen Menschen einen Lichtblick zu schenken und Kraft zu geben.

Vermögen: 130.000 Euro

Form: Selbstständige kirchliche Stiftung bürgerlichen Rechts
Kontakt: Peter Ruf, Burggasse 9, 04655 Kohren-Sahlis, Telefon: 034344 666888, journalistdontospamme@gowaway.peter-ruf.de oder: Erlacher Höhe, 71577 Großerlach, Telefon 07193 57-0, info@stiftunglebenswert.de,
www.stiftunglebenswert.de

Zuwendungen: Stiftung LebensWert
IBAN: DE48 6025 0010 0015 0386 58, BIC: SOLADES1WBN (Kreissparkasse Waiblingen)
Verwendungszweck: Stiftung LebensWert