Jahresfeier 2019

Die Jahresfeier 2019 schließt den Kreis des Jubiläumsprogramms und verspricht ein einzigartiges Seh- und Hörerlebnis: ein Stummfilmkonzert! Attila Kalman improvisiert zu „Der Vagabund und das Kind“ („The Kid“) auf der Orgel der Hospitalkirche. Die Orgel in der renovierten mittelalterlichen Kirche ist exzeptionell. Denn als einzige Kirchenorgel Stuttgarts hat der Komponist Helmut Bornefeld (1906–1990) sie selbst geplant und 1961 intoniert. Die Klangvarianzen gelten bis heute als avantgardistisch.

Der ungarische Organist, Dirigent und Komponist Attila Kalman ist Bezirkskantor und Organist an der Stadtkirche Leonberg. Sein Orgelspiel verleiht den Filmfiguren musikalische Farben. Die erste Tragikomödie von Charlie Chaplin kam 1921 in die Kinos und offenbart dessen Genialität: Drehbuch, Regie, Produktion, Schnitt – alles von Chaplin, und zudem spielt er selbst den „Tramp“. Ein Vagabund, der einen Waisenjungen findet und zu sich nimmt, dessen Mutter – von Reue über dessen Aussetzung geplagt – ihn verzweifelt sucht und … aber sehen Sie selbst. Es gibt ein Happyend.

Attila Kalman wird einführende Worte zu Film, Zeitumständen und Chaplin sprechen. Und was sagt dieser selbst? „Ein Film mit einem Lächeln, und – vielleicht – einer Träne.“

Mittwoch, 16. Januar 2019, 19 Uhr
Hospitalkirche Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Eintritt frei; inklusive kulinarischem Empfang.
Anmeldung erforderlich. Die Zahl der Plätze ist begrenzt.

Hierhin senden Sie Ihre Anmeldung
Per E-Mail (bevorzugt): helmut.liebs@elk-wue.de
Per Fax: 0711/222 76 47
Per Post: Evang. Landeskirche, Helmut Liebs, Augustenstraße 124, 70197 Stuttgart
Bei Rückfragen: Tel.: 0711/222 76 46

Jubiläumsprogrammheft komplett

                                                                                                  Veranstaltungspartner: